Trotz des anhaltenden Coronavirus scheint es so, als ob die Welt der Anime nicht gänzlich stillsteht. So wurde nun bekannt gegeben, in welchem Jahr die zweite Staffel von BEASTARS erscheint.

Nachdem am 13. März 2020 die erste Staffel von BEASTARS bei Netflix auf Abruf bereit gestellt wurde, steht nun der grobe Zeitraum der nächsten Staffel fest. Somit soll die zweite Staffel schon 2021 im japanischen TV ausgestrahlt werden. Zudem hieß es, dass die Staffel bei Netflix an den Start ginge.

Neben dem Releasezeitraum veröffentlichte die offizielle Website der Serie zudem zwei weitere Mitglieder des Casts und die dazugehörigen Charakterdesigns.

Links Taiten Kusunoki als Ibuki und rechts Subaru Kimura als Free

Ibuki
©板垣巴留(秋田書店)/BEASTARS製作委員会

Bei BEASTARS handelt es sich um einen CGI-Anime, welcher von Studio Orange produziert wurde. Regie führte Shinichi Matsumi. Als Grundlage diente der gleichnamige Manga. Die ersten 4 Bände sind in Deutschland bei KAZÉ Manga erhältlich.

Auch interessant:
Dritter „Eureka Seven: Hi - Evolution”-Film muss verschoben werden

Handlung zu BEASTARS

Was macht ein Wolf? Schafe reißen, Großmütterchen fressen und junge Mädchen im Wald erschrecken. Nicht so Legoshi. Der jugendliche Wolf hat eine eher zarte Seele, trotz seines furchterregenden Aussehens. Darum ist er auch ganz glücklich darüber, dass Pflanzenfresser und Fleischfresser in friedlicher Koexistenz leben. Schließlich kann er keiner Fliege, geschweige denn einem Schaf, etwas zu Leide tun. Doch als an seiner Schule ein Mord geschieht, droht seine Welt zusammenzubrechen – denn weil er ein Fleischfresser ist, gerät er in Verdacht. In dieser angespannten Situation verliebt sich der Wolf auch noch in Haru, ein weißes Zwergkaninchen. Aber mag er sie wirklich von Herzen oder hat er sie zum Fressen gern? (© KAZÉ Manga)

avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.