Das japanische Filmfestival Nippon Connection findest im nächsten Jahr zum 16. Mal statt. Für die Vorbereitungen sucht der Verein nun Unterstützer via Crowdfunding.

Fans japanischer Filme sollte das Nippon Connection Filmfestival ein Begriff sein. Seit 15 Jahren zeigt es in Frankfurt einmal im Jahr ausgewählte Filme aus dem Land der aufgehenden Sonne. Dabei sind neben Dramen, Action-Filmen, Romanzen und Co. auch bekannte Anime-Filme. Manche der gezeigten Filme erleben in Deutschland eine Premiere, wenn nicht sogar weltweit. Grund genug also für Filmfans einen Blick zu wagen.

Doch das Festival kostet Geld und der ehrenamtliche Verein muss jedes Jahr neue Investoren für die Aufrechterhaltung suchen. Als Teil der Finanzierung sucht der Verein auch über Startnext, einem Crowdfunding-Portal Unterstützer. Diese Aktion hat der Verein bereits letztes Jahr erfolgreich genutzt. (Wir haben berichtet)

Auch interessant:
Anime Festival Freiburg: Alles was ihr wissen müsst und wieso es sich lohnt

Die Crowdfunding-Kampagne läuft noch 14 Tage und bisher kamen etwa 2350€ an. Das angesetzte Ziel beträgt jedoch 15.000€. Es bleibt also spannend, ob der Verein auch dieses Jahr das Ziel erreicht. Unterstützer erhalten bei Teilnahme einer Crowd-Finanzierung Gegenstände oder Leistungen als Gegenwert. Dazu zählen bei diesem Projekt Postkarten, Origami-Kranich-Ohrringe, Tickets für das Festival und vieles mehr.

Wer das Projekt unterstützen will kann hier einen beliebigen Betrag spenden.

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android
avatar
2000

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.